Projekt
Hoepfner
TRANE Klima- und Kältetechnisches Büro GmbH
Pionierstr. 3, 82152 Krailling b. München
Telefon: 089-895146-0(Zentrale/Verkauf)-32 (Service)
Telefax: 089-895146-19(Zentrale/Verkauf)-39 (Service)
E-Mail: zentrale@trane-roggenkamp.de

Kurzinfo

RTWD 130 HSE Wasserkühlmaschine, lufgekühlter Trockenrückkühler, Regelungsschaltschrank

Anlagenbauer:
Alois Müller GmbH
Gewerke:
Anlagenbau
Kältetechnik
Klima
Schaltanlagen
Umwelttechnik
Auftragsumfang:
110.000 EUR
Bauzeit:
5 Monate
Fertigstellung:
Januar 2018
Inbetriebnahme:
Januar 2018
Quelle:
Foto: Trane Roggenkamp, Hoepfner

Projekt Details

Hoepfner ist ein Traditionsunternehmen. 1798 gegründet, gehört die Brauerei zu den ältesten noch aktiven Unternehmen in Karlsruhe. Gebraut und abgefüllt wird bis heute in der 1896 erbauten „Hoepfner Burg“ in der Karlsruher Oststadt. „Frischer Wind in alten Mauern“ drückt den Willen aus, Altbewährtes mit neuen Ideen zu verbinden. Innerhalb der historischen Mauern findet sich ein hochmoderner und innovativer Betrieb, der nach den Firmenleitlinien „Qualität, Kontinuität und Partnerschaft“ geführt wird.Hoepfner ist eine Sortimentsbrauerei. Siebzehn Sorten umfasst das Angebot derzeit. Auf Unterschiedlichkeit und Vielfalt der Biersorten wird größter Wert gelegt. Hoepfner bietet neben den „traditionellen“ Hauptsorten Sorten Pils und Export drei Weizenbiere an und ist bekannt für Spezialitäten wie das hefetrübe Hoepfner Kräusen, das vollmundige Goldköpfle, das dunkle Porter und Schwarzer Picher, das Jubelbier oder das Saisonbier Maibock. Zum echten Szene-Getränk hat sich „Grape“
entwickelt, ein Biermischgetränk aus Vollbier und kalorienarmer Grapefruit-Limonade.
2017 sorgte Trane Roggenkamp dafür, dass die Bestandsanlage mit ca. zwei Tonnen Ammoniak, durch eine effiziente wassergekühlteKältemaschine mit ca.120 kg R134a Kältemittel ersetzt wurde. Zusätzlich zur hocheffizienten
Anlagentechnik wurde ein Regelungsschaltschrank aus der eigenen Manufaktur und ein Glykolrückkühler erfolgreich in Betrieb genommen.